EHLT-Games erneut zu Gast in Holland

Veröffentlicht auf von HuKe

Hetloo1

Das königliche Palais Het Loo mit dem traumhaft schönen Barrockgarten

 

Nach Gorssel (1989) und Enschede (1992) ist Holland erneut das Gastgeberland der Europäischen Spiele der Herz- und Lungentransplantierten. Austragungsort der 14. EHLT Games ist dieses Mal vom 27. Juni - 1. Juli 2012 die Stadt Apeldoorn. 

Die Europäischen Spiele finden alle 2 Jahre in einem Mitgliedsland des Europäischen Verbandes der Herz- und Lungentransplantierten (EHLTF) statt. Das Motto der Spiele "celebrate life" drückt sehr gut aus, wofür die Spiele stehen. Die Teilnehmer wollen gemeinsam ein positives Zeichen für Organspende und Transplantation setzen. Sie wollen anderen Menschen in einer ähnlichen Situation Mut machen und sie ermutigen, nicht aufzugeben und sie motivieren, nach der erfolgreichen Transplantation ebenfalls Sport zu betreiben. 

Die Organisatoren erwarten rund 600 Teilnehmer aus den Mitgliedsstaaten des Europäischen Verbandes (EHLTGF). In den verschiedensten Sportarten wie Tischtennis, Tennis, Leichtathletik, Schwimmen, Volleyball, Radfahren, Badminton und Golf werden sie ihre Fitness beweisen. Es ist nur allzu verständlich und vor allem menschlich, dass jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer auch mit einer Medaille oder einem Spitzenplatz im Gepäck am 1. Juli wieder die Heimreise antreten möchte.

Österreich wird wie bei den letzten Spielen in Växjö auch in Apeldoorn mit einer Mannschaft vertreten sein. Team-Manager ist heuer erstmals der Oberösterreicher Rudi Hauer, selbst ein begeisterter Golfspieler.


 

 organspende-schenkt-leben.jpg                        Logo (Ribbon)


 

 

Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post